"Es geht um weit mehr, als nur ums Eierlegen.

Wanderhuhn ist die Revolution, ein Um- und Neudenken in der Freilandhaltung. Wir nehmen uns Zeit und gehen wieder drei Schritte zurück – ein ganzheitliches Generationsdenken – das brauchen wir…

Der mobile Wanderhuhnstall schafft den Lebensraum, der einem glücklichen Hühnerleben entspricht und die Böden gesünder macht.”

Wolfgang Wallner
Gründer von Wanderhuhn

Unsere
Eggpfeiler

Die neun Grundprinzipien,
noch einmal im Überblick.

Ein Wort, das sehr oft verwendet wird. Wir haben einen Wunsch, der es zusammenfasst:

Wir wollen wieder Blumenwiesen!

Den ganzen Tag in der freien Natur und nachts gemeinsam auf der Sitzstange. 

Ausgewogenes Verhältnis zwischen Huhn und Hahn.

Happy Huhn – gutes Ei.
Einfaches Prinzip. 

Wanderhühner essen nur das Beste. Das schmeckt man im Ei.

Ein wahres Superfood.

Wir setzen auf eine natürliche Medikation der Tiere. In enger Zusammenarbeit mit unserer Tierärztin gibt’s zum Beispiel Kräutermischungen statt Pillen.

Warum in die Ferne schweifen?

Kurze Wege, sinnvolle Logistik und somit CO2 sparen, wo es nur möglich ist.

 

Fair für die Tiere, aber auch fair mit dem Menschen. 

Wir unterstützen kleinbäuerliche Betriebe.

Kennen Sie den Unterschied zwischen artgerecht und tiergerecht?

Keine Tierhaltung kann artgerecht sein. Tiergerecht, das geht. Und das versuchen wir im höchsten Maße.

Ein hochmoderner mobiler Stall, technisch ausgereift. Damit die Hühner sich wie im Wohnzimmer fühlen und den ganzen Tag im Grünen verbringen können.

Stehen bleiben und hinterfragen. Geht man in die richtige Richtung und sind die nächsten Schritte hilfreich.

Wenn man sich verläuft, gackern wie ein Huhn.

Die

ganze

Woche 

auf 

Gras.

So sieht’s aus bei Wanderhuhn.
Wie gesagt, das mit dem Wiederbeleben von Blumenwiesen ist uns ein großes Anliege.

Wir wollen wirklich Großes. Wir wollen dabei sein und in alle Richtungen denken. Ein gesamtheitlich funktionierendes System soll wieder hergestellt werden. Vom Beginn bis zum Ende denken und die Zusammenhänge dazwischen erkennen.

Du findest das gut und würdest uns gerne unterstützen. Das kannst du, beginne damit Wanderhuhn-Eier zu kaufen. Wo es die gibt? Steht gleich im Anschluss.

Häufig gestellte Fragen.

FAQ

Hier gibt es sechs Fragen, die immer wieder an uns gestellt werden.

Eier vom Wanderhuhn gibt’s bei Interspar, Eurospar, Spar Gourmet, sowie in vielen Billa Plus und ausgewählten Unimarkt Filialen. Weiters gibt es sie bei Meinl am Graben in Wien und bei Käfer in München. 

 

Mein Bruder lebt – Unsere Junghähne dürfen leben!
Traurig, dass das als Fortschritt in der Hühnerhaltung gilt.

Es kursieren schreckliche Bilder im Internet. Kükenvernichtung u.ä. gehört zum bestialischen Alltag der Lebensmittelindustrie.

STOP: Das darf nicht sein! Wir machen da nicht mit und wir wollen noch einen Schritt weiter gehen – wir wandern ja gern – Wanderhuhn hat sich als Ziel gesetzt, alle seine Junghühner selbst aufzuziehen.

Ja, die gibt es. Und hier eine kurze Erklärung warum:

Die Herdengröße und der damit verbundene Freiraum jedes einzelnen Huhns ist einer der wichtigsten Faktoren für das Wohlbefinden der Tiere. Da Hühner Herdentiere sind, bleiben sie jedoch am liebsten in der Nähe des Stalls. Um trotzdem in den Genuss der weiten Wiese zu kommen, brauchen die Hennen dringend Anführer, welche sie nach draußen locken und abends wieder zurück in den sicheren Stall führen. Und der Einzige, der diese Aufgabe übernehmen kann, ist nun mal der Hahn.

Eine Wanderhuhnwiese ist mindestens 1,4ha groß, auf denen sich 1.250 Hühner und 50 Hähne nach Lust und Laune austoben können.

Du denkst: „Das sind aber ganz schön viele Tiere!
Hast du eine Ahnung wie viele Hühner in einer Bio-Freilandhaltung in Österreich genehmigt sind? – 3.000 Hühner! Und man sucht oft vergebens einen Hahn.

 

Wanderhuhn hat sich momentan gegen eine Bio-Zertifzierung entschieden. Als erster hühnerhaltender Betrieb wurden wir 2019 mit dem „Tierschutz-kontrolliert“-Gütesiegel der Stufe Gold von VIER PFOTEN ausgezeichnet. Damit sind wir nun das tierfreundlichste Ei im Land, aber nicht Bio.

Was ist  der Unterschied? Wir verwenden kein Bio-Futter, sondern regionales, konventionelles Futter aus Österreich, bei dem wir uns sicher sind, dass es gut angebaut wurde und nicht von Übersee kommt.

Unsere Bäuerinnen und Bauern sind eine stetig wachsende Familie aus Querdenkern, die mit uns die Freilandhaltung revolutionieren wollen. Gemeinsam geht vieles leichter, schneller und auch günstiger. Voraussetzung um Wanderhuhn Landwirt oder Landwirtin zu werden ist, zu allererst eine mindestens 1,4 ha große Weide ohne nennenswerte Neigung, und ein großes Herz für die Tiere und unsere Vision.

Für mehr Info hier klicken!

follow us

© 2021. All rights reserved. 
Bussi, Henne Berta.

Wanderhuhn GmbH
Kirchenstraße 1
5141 Moosdorf
Österreich

gegründet März 2014
mit dem europaweiten Markenschutz Wanderhuhn

office@wanderhuhn.at

Geschäftsführer
Franz Denk
+43 (0)664 2427187
f.denk@wanderhuhn.at


Design und Konzeption
by spatz und hirn

Informationspflicht laut §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch, §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht laut §25 Mediengesetz.

Wanderhuhn GmbH
Kirchenstraße 1,
5141 Moosdorf,
Österreich

Unternehmensgegenstand: Handel mit Hühnerprodukten
UID-Nummer: ATU68588628
Firmenbuchnummer: FN 413739 s
Firmenbuchgericht: Mattighofen
Firmensitz: Moosdorf

Tel.: +43 664 2427187
E-Mail: office@wanderhuhn.at

Geschäftsführer
Franz Denk

Quelle: Erstellt mit dem Impressum Generator von
AdSimple® Webdesign in Kooperation mit schoenheitsmagazin.at

EU-Streitschlichtung

Gemäß Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-Verordnung) möchten wir Sie über die Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) informieren.
Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission unter http://ec.europa.eu/odr?tid=121630990 zu richten. Die dafür notwendigen Kontaktdaten finden Sie oberhalb in unserem Impressum.

Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir nicht bereit oder verpflichtet sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte dieser Webseite

Wir entwickeln die Inhalte dieser Webseite ständig weiter und bemühen uns korrekte und aktuelle Informationen bereitzustellen. Leider können wir keine Haftung für die Korrektheit aller Inhalte auf dieser Webseite übernehmen, speziell für jene die seitens Dritter bereitgestellt wurden.

Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitten wir Sie uns umgehend zu kontaktieren, Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Haftung für Links auf dieser Webseite

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind. Haftung für verlinkte Websites besteht laut § 17 ECG für uns nicht, da wir keine Kenntnis rechtswidriger Tätigkeiten hatten und haben, uns solche Rechtswidrigkeiten auch bisher nicht aufgefallen sind und wir Links sofort entfernen würden, wenn uns Rechtswidrigkeiten bekannt werden.

Wenn Ihnen rechtswidrige Links auf unserer Website auffallen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren, Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen.

Sollten Sie auf dieser Webseite Inhalte finden, die das Urheberrecht verletzen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren.

Bildernachweis

Die Bilder, Fotos und Grafiken auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.

All rights reserved.

bo-boh-bogog!